Mehr Takt, mehr Platz, mehr Zug

Heute habe ich an einer Sonder-Regionalexpressfahrt von Münster nach Düsseldorf teilgenommen. Anlass ist der Fahrplanwechsel am 12. Dezember, der auf den Strecken der Züge RE 1, 2, 5 und 11 den Einstieg in verbesserte Taktraten, kürzere Reisezeiten und mehr Sitzplätze mit sich bringt. Langfristig münden die Planungen des Landes in der Realisierung des Rhein-Ruhr-Express (RRX). Weitere Informationen über die Neuerungen im RE-Angebot sind hier zu finden.

Nordrhein Westfalen ist das Pendlerland überhaupt (ein Fünftel aller Pendler der Bundesrepublik sind hier unterwegs). Insbesondere im Bahnverkehr braucht das Land dringend Verbesserungen. Hier ist eindeutig auch der Bund gefordert, die entsprechenden Mittel zur Verfügung zu stellen. Die Neuerungen sind ein schöner Schritt zum besseren Verkehr in NRW – und ich werde mich dafür einsetzen, dass viele weitere folgen werden!

Foto: u.a. Staatssekräter Horst Becker, Heinrich Brüggemann (Geschäftsführer DB Regio NRW) und Arndt Klocke MdL

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld