„Grün liest“ – Lesung mit Antje Vollmer

Unter dem Motto „Grün liest“ stellte Antje Vollmer, Bundestagsvizepräsidentin a.D., ihr Buch „Doppelleben“ vor. Die Lesung fand im Nippeser Buchladen in passender Atmosphäre statt und wurde vom Nippeser Landtagsabgeordneten Arndt Klocke eröffnet. Mit „Doppelleben“ hat Antje Vollmer die bewegende Biographie eines jungen Paares vorgelegt, das den Widerstand gegen Hitler wagte. Die Lebensgeschichte und das politische Engagement von Heinrich und Gottliebe von Lehndorff wurden so von der Autorin vorgestellt. Im Anschluss diskutierten Autorin und Publikum miteinander über den Widerstand um den 20.Juli 1944, die deutsche Auseinandersetzung mit dem Nationalsozialismus und Vollmers Beweggründe, sich gerade mit der aristokratisch-militärischen Seite des Widerstands zu beschäftigen.

Foto v.l.n.r.:  Arndt Klocke, Antje Vollmer, Dorothee Junck

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Verwandte Artikel