Grünes Kino im September

7

Grünes Kino zeigt am 19. September in der Filmpalette den Film „Umgedreht – Asya Elmas“ in Anwesenheit der Regisseurin Ellen Rudnitzki sowie der kurdisch-türkischen Politikerin Berivan Aymaz. Die beiden werden anschließend beim Filmgespräch einiges zu den Transsexuellen in der Türkei berichten und natürlich auch ihre ganz speziellen Fragen beantworten können.

„Umgedrehte“ nennt man Transsexuelle in Istanbul. Asya Elmas ist eine von ihnen. In der türkischen Gesellschaft gibt es einige Vorbehalte gegenüber Transsexuellen. Da Asya außerdem kurdisch ist, fühlt sie sich doppelt diskriminiert. Ellen Rudnitzki begleitet die Transsexuelle während der „Woche der Transen“, die in Istanbul stattfindet, um gegen Ausgrenzung zu demonstrieren. Mit einem Schönheitswettbewerb, der die Körper der Transsexuellen in den Mittelpunkt stellt, setzen die Teilnehmer ein Zeichen gegen Gewalt und Unterdrückung, die sie in der Türkei oft erfahren müssen.

Zwei Wochen lang, hat die Filmemacherin Ellen Rudnitzki die kurdische Transsexuelle Asya Elmas mit der Kamera begleitet. Zwei aufregende Wochen, in denen Asya nicht nur die Schönheitskonkurrenz für Transsexuelle vorbereitet, sondern auch Einblick in ihr Leben und die Schattenwelt der Transgender in Istanbul gibt.

Anschließende Diskussion mit:

  • Ellen Rudnitzki (Regisseurin)
  • Berivan Aymaz (MdR Stadt Köln)
  • Nyke Slawik (Politische Geschäftsführerin des Landesvorstand der Grünen Jugend)

Moderation: Arndt Klocke, MdL

Datum & Ort: Montag, 19. September, 19:30 Uhr in der Filmpalette, Lübeckerstr. 15

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld