Berivan Aymaz und Arndt Klocke – Zwei Kölner Grüne im Landtag NRW

Die 199 neugewählten Abgeordneten des nordrhein-westfälischen Landtags kommen am Donnerstag, 1. Juni 2017, 15 Uhr, zur konstituierenden Sitzung zusammen. Die Sitzung markiert den Beginn der 17. Wahlperiode. Auf der Tagesordnung der Sitzung stehen unter anderem die Verpflichtung der Abgeordneten sowie die Wahl eines neuen Präsidiums.

Unter den 14 Abgeordneten der Grünen, die aus der Landtagswahl am 14. Mai 2017 hervorgegangen sind, ziehen zwei Kölner Kandidaten ein. Berivan Aymaz zieht zum ersten Mal in den Landtag ein und wird für frischen Wind sorgen. Der erfahrene Arndt Klocke ist bereits seit dem 9. Juni 2010 im Landtag Nordrhein-Westfalen. Zuletzt engagierte er sich als Sprecher für Verkehrs-, Bau-, Wohnungs- und Stadtentwicklungspolitik für die GRÜNE Fraktion. Zudem war er in der vergangenen Legislaturperiode Vorsitzender des Ausschusses für Innovation, Wissenschaft und Forschung sowie Mitglied der Enquetekommission zur Finanzierung des öffentlichen Personenverkehrs in Nordrhein-Westfalen. Von 2010 bis 2012 hatte der Kölner bereits das Amt des stellvertretenden Vorsitzenden der Landtagsfraktion inne. Als neuer Fraktionsvorsitzender in der Doppelspitze mit Monika Düker will er der neuen schwarz-gelben Landesregierung als kritische Opposition entgegentreten.

 

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld