Zukunftschancen durch Umweltwirtschaft, Elektromobilität und Digitalisierung

 

Arndt Klocke, Vorsitzender der NRW-Landtagsfraktion der GRÜNEN, veröffentlicht einen Blogbeitrag zu den Zukunftschancen durch Umweltwirtschaft, Elektromobilität und der Digitalisierung im Wirtschaftsblog der Landesvereinigung der Unternehmensverbände Nordrhein-Westfalen e.V..

Klocke erkennt darin unter anderem, dass „die Umweltwirtschaft sich zu einer Schlüsselbranche für Nordrhein-Westfalen entwickelt, mit großen wirtschaftlichen Potentialen für die Zukunft. Mit 320.000 Beschäftigten, 70 Milliarden Euro Umsatz, einem hohen Innovationsgehalt und überdurchschnittlichen Wachstumsraten profitiert eine Vielzahl von Unternehmen unterschiedlichster Branchen von den neuen Märkten, die durch Klima- und Umweltschutz entstehen. Beispiele dafür sind die Bereiche Material- und Ressourcenwirtschaft, umweltfreundliche Mobilität, Energieeinsparung sowie Energiewandlung, -transport und -speicherung. (…)“

Der gesamte Artikel ist hier zu finden.

 

 

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld