Klocke meets Cologne Film Festival

Einen spannenden Austausch hatten die Grünen Landtagsabgeordneten Arndt Klocke (Fraktionsvorsitzender) und Berivan Aymaz (Sprecherin für Integrationspolitik) mit der Leiterin des Film Festival Cologne, Martina Richter sowie Till Stein (Lagerfeuer-Medienproduktion). Im Rahmen des Festivals wurde ein vom Land NRW gefördertes Projekt für geflüchtete Medienmacher*innen etabliert. Im letztes Herbst wurde dazu erstmals der Filmpreis „Medien & Migration NRW“ vergeben.

Vom 5. bis 12.10.2018 zeigte das 28. Film Festival Cologne wieder die weltweit wichtigsten Trends und herausragenden Arbeiten in den Festivalreihen TOP TEN TV, KINO, LOOK, MADE IN NRW, SHOWCASES und RETROSPEKTIVE. Auch dieses Mal präsentierten Top-Akteure der internationalen Film- und Fernsehbranche als Referenten der LECTURES Themen und Trends.

Weitere Informationen zum Festival finden sich hier:

Film Festival Cologne 2018

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld