Unternehmensbesuch bei Bayer CropScience

Vergangene Woche hat Arndt Klocke, Fraktionsvorsitzender der Grünen Landtagsfraktion NRW das Forschungszentrum der Bayer AG in Monheim besucht.

Dabei wurde im Rahmen einer Führung durch Labore über wissenschaftlichen Abläufe, unternehmerische Ziele und damit zusammenhängende Herausforderungen der Pflanzenschutzmittel-Forschung informiert. ​Im Anschluss thematisierte Klocke neben der Unternehmensfusion der Bayer AG und Monsanto auch die Nutzung von Glyphosat und anderen Pflanzenschutzmitteln, deren Folgen für Natur und Umwelt nicht abschließend geklärt sind. Außerdem wurden unterschiedliche Positionen zum Umgang mit Bienen ausgetauscht.  Insgesamt waren sich Klocke als auch Vertreter*innen des Bayer-Forschungsstandortes einig, dass ein besserer Schutz der Bienen dringend notwendig ist.

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.