Fachveranstaltung zur Wohnungspolitik im Landtag

Das Thema Wohnen entwickelt sich in Deutschland, besonders in NRW zunehmend zur sozialen Frage. Dabei beobachten wir hochangespannte Wohnungsmärkte (in und um Schwarmstädte), in denen bezahlbarer Wohnraum insbesondere im unteren und mittleren Preissegment zur Mangelware wird. Gleichzeitig stehen andere Regionen in NRW vor der Herausforderung, wie man Abwanderung und den sich verstärkenden negativen Folgen für Substanz, Infrastruktur und Attraktivität begegnen kann. Somit haben nicht nur Studierende und Auszubildende, sondern auch Familien und Rentner*innen oft enorme Schwierigkeiten adäquaten Wohnraum für ihre Bedürfnisse zu finden. Zusätzlich verschärft wird diese Entwicklung durch die kurzsichtige Bau- und Wohnpolitik der schwarzen-gelben Landesregierung, indem sie Gelder zur sozialen Wohnraumförderung kürzt und Instrumente zur Vermeidung von Wohnraumverknappung in Frage stellt.

Auf Landesebene wollen wir Grüne den fundamentalen Veränderungen auf den Wohnungsmärkten neu begegnen. Welche Instrumente sind erforderlich um den unterschiedlichen Herausforderungen in NRW zu bewältigen? Dazu hat unsere Landespartei auf der letzten Landesdelegiertenkonferenz im Juni 2018 mit einem umfassenden Beschluss zentrale Punkte benannt. 

Programm:

16:00 Uhr: Begrüßung Arndt Klocke, Fraktionsvorsitzender und Sprecher für Bau- und Wohnpolitik

16:10 Uhr: Impulsvortrag, Kommunen und der Wohnungsmarkt
Prof. Guido Spars, Bergische Universität Wuppertal

16:30 Uhr: Paneldiskussionen

Panel 1: Bezahlbarer Wohnraum in angespannten Wohnungsmärkten
Raum E3-D01

Cornelia Zuschke, Planungsdezernentin Düsseldorf

Matthias Peck, Dezernent für Wohnungsversorgung, Immobilien und Nachhaltigkeit, Münster

Kathrin Möller, Vorstand GAG Köln

Christian Gaumitz, Vonovia SE

Hilmar von Lojewski, Beigeordneter für Bauen, Wohnen und Verkehr beim Deutscher Städtetag

Moderation: Arndt Klocke, MdL

Panel 2: Attraktives Wohnen in Stadt und Land
Raum: E3-Z04

Oliver Niermann, Verband der Wohnungswirtschaft NRW

Martin Tönnes, Planungsdezernent RVR

N.N.

Moderation: Mona Neubaur, Landesvorsitzende GRÜNE NRW

17:30 Uhr: Pause

17:45 Uhr: GRÜNE Strategien zur Wohnungspolitik der Zukunft
Mona Neubaur, Landesvorsitzende GRÜNE NRW

18:10 Uhr: Plenumsdiskussion mit Fokus auf Best-Practise in den Kommunen
Johannes Remmel MdL, Sprecher für Stadtentwicklung

18:40 Uhr: Resümee und Verabschiedung
Arndt Klocke MdL

Anmeldungen bitte bis zum 30.1.2019 an: christian.stunz@landtag.nrw.de

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Verwandte Artikel