Antrag: Mehr bezahlbaren Wohnraum in NRW schaffen

Die Grüne Landtagsfraktion einen Antrag „Bezahlbaren Wohnraum in Nordrhein-Westfalen schaffen“ zur Förderung des Mietwohnungsbaus und sozialen Wohnungsbaus eingereicht, nachdem die Landesregierung in den letzten Monaten eine Verlagerung des Förderungsschwerpunkts, vom Mieterschutz auf die Eigentumsförderung eingeleitet hatte. In diesem Antrag fordern Arndt Klocke, Fraktionsvorsitzender und Sprecher für Verkehr, Bauen und Wohnen der Grünen Landtagsfraktion, und seine Kolleg*innen, den kommunalen Wohnungsbau und die Wohnungsgenossenschaften zu stärken. Zudem spricht sich die Fraktion in diesem Antrag gegen eine landeseigene Wohnungsbaugesellschaft und für den Erhalt der Mieterschutzverordnung aus.

Der komplette Antrag ist hier nachzulesen.

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Verwandte Artikel