Grünes Kino: Volles Haus bei „Before Stonewall“

Zum diesjährigen CSD und im Rahmen des 50-jährigen Jubiläums des Stonewall-Aufstandes in New York, zeigte Grünes Kino mit Arndt Klocke vergangene Woche vor ausverkauftes Haus den Film „Before Stonewall“. Die berührende Dokumentation, die ins Progammm der Kölner Kino Nächte aufgenommen wurde, zeigt die Geschichte der Schwulen- und Lesbengemeinschaft vor den Unruhen vor 50 Jahren.

Dieses eindringliche Dokument mit viel Originalmaterial und vielen Zeitzeugen aus dieser Zeit zeigt auf charmante Weise, wie durch diese Gemeinschaft innerhalb der Communtiy eine Bewegung für die Rechte von Schwulen- und Lesben entstehen konnte.

Trotz vieler Veranstaltungen im Vorfeld des CSD Wochenendes und sehr sommerlichen Temperaturen, stieß der Film sowohl im Vorfeld auf eine große Nachfrage als auch auf ein sehr positives Echo beim Publikum. Über den Filmabend in der Filmpalette berichtete auch im Anschluss das Kinomagazin Choices mit einem ausführlichen Artikel von Frank Brenner.

Abgerundet wurde dieser Abend mit dem anschließenden Filmgespräch mit Expert*innen aus Politik, Zivilgesellschaft und der LSBTIQ*-Szene. Arndt Klocke diskutierte mit seinen Gästen Georg Roth (Schwule Senioren, RubiCon), Claudia Börnemeier (anyway e.V.) und mit Sven Lehmann, dem Bundestagsabgeordneten und Sprecher für Queer-Politik der Bundestagsfraktion von Bündnis 90/ Die Grünen.

Sven Lehmann, Arndt Klocke, Claudia Börnemeier und Georg Roth (Foto: Frank Brenner)

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Verwandte Artikel