Grünes Kino „Für Sama“ +++vorläufig Abgesagt+++

+++ Achtung: Aus gegebenen Anlass müssen wir die Veranstaltung leider absagen. Es wird aber sicher einen Nachhol-Termin für die Veranstaltung geben+++

Im März zeigt Grünes Kino mit Arndt Klocke den britisch-syrischen Dokumentarfilm „Für Sama“. Der Film erzählt aus der Perspektive einer jungen syrischen Frau, die ab 2011 unmittelbar Zeugin der Unruhen in Syrien geworden ist. Die Protagonistin Waad al-Kateab gründet, umgeben von Bombardements, Terror und Gewalt, eine Familie und versucht ein ganz normales Leben zu führen. Als Vermächtnis für ihre neugeborene Tochter hat Waad Krieg, Not und Opfer in Aleppo gefilmt. Nachdem der Dokumentarfilm sogar für den diesjährigen Oskar nominiert wurde, freuen wir uns euch den Film zeitnah an seinem Kinobeginn zeigen zu können.

Anschließende Diskussion mit:

Berivan Aymaz, MdL, Sprecherin für Integrationspolitik, Flüchtlingspolitik und Internationales/ Eine Welt

und weiteren Gästen

Moderation: Arndt Klocke, MdL

Wann: 17.3.2020, 19 Uhr

Wo: Filmpalette, Lübecker Str. 15, 50668 Köln

FB-Veranstaltung

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Verwandte Artikel